Das Tangle - Übersicht

Das Tangle ist die Datenstruktur, die durch die Verbindungen zwischen Transaktionen im verteilten Ledger gebildet wird. Diese Verbindungen ermöglichen IRI-Knoten, Transaktionen untereinander zu verbreiten und zu überprüfen.

Die Datenstruktur des Tangles ist eine Art gerichteter azyklischer Graph (DAG). Das Tangle wurde im Whitepaper von Professor Serguei Popov offiziell vorgestellt und 2015 veröffentlicht.

Im Tangle sind Transaktionen durch Verweise in ihren Feldern branchTransaction und trunkTransactionmiteinander verbunden. Verweise bilden eine Hierarchie, wobei eine Transaktion ein Kind ist und die Zweig- bzw. Trunk-Transaktionen ihre Eltern sind.

Eine Referenz kann direkt oder indirekt sein. Ein direkter Bezug besteht zwischen einem Kind und seinen Eltern. Ein indirekter Bezug besteht zwischen einem Kind und seinen Großeltern.

Je mehr direkte oder indirekte Verweise eine Transaktion hat desto wahrscheinlicher ist es, dass sie bei der Tip-Selection (Tip-Auswahl) ausgewählt wird. Eine Transaktion gilt als bestätigt, wenn sie während der Tip-Selection ausgewählt wird und eines ihrer Vorgänger ein Meilenstein ist, der vom Coordinator erstellt wurde.

Die IOTA Foundation verfügt über eine aktive Forschungsabteilung, die sich auf die Entwicklung des Tangles und der zugehörigen Protokolle konzentriert.


Anmerkung:

Der Inhalt kann durch die Übersetzung verfälscht sein. Im Zweifel gilt das englische Original der IOTA Foundation (Quelle).

Quelle: https://docs.iota.org/docs/the-tangle/0.1/introduction/overview

  • Zuletzt geändert: 2019/02/12 12:09
  • von vrom