Das Hauptbuch

IRI-Knoten zeichnen alle gültigen Transaktionen auf, die sie erhalten, indem sie in einem Ledger gespeichert werden, bei dem es sich um eine eingebettete RocksDB-Datenbank mit Anhängen handelt.

Nach dem Validieren einer Transaktion fügen IRI-Knoten Daten zu dieser Transaktion an das Ledger an.

Das Ledger ist die primäre Datenquelle für einen IRI-Knoten. Die Daten im Ledger sind eine vollständige Historie aller gültigen Transaktionen, die ein IRI-Knoten gesehen hat.

Wenn ein IRI-Knoten ausgeführt wird, synchronisiert er sein Ledger, indem er jede Transaktion, die jeden Meilenstein direkt oder indirekt referenziert, verfestigt, beginnend mit einem unerlaubten Meilenstein bis zum neuesten Meilenstein.

Je älter der Meilenstein ist, desto länger dauert die Synchronisation.

verfestigenFordern Sie Transaktionen von benachbarten IRI-Knoten an, bis alle Transaktionen und ihre referenzierten Transaktionen im Ledger gespeichert sind.

Ein IRI-Knoten wird als synchronisiert betrachtet, wenn sein Feld latestMilestoneIndex dem latestSolidSubtangleMilestoneIndex-Feld entspricht.

Das latestMilestoneIndex-Feld ist der Index des neuesten Meilensteins, den das IRI von seinen Nachbarn erhalten hat.

Das Feld latestSolidSubtangleMilestoneIndex ist der Index des neuesten Meilensteins, für den der IRI-Knoten alle Transaktionen hat, auf die der Meilenstein direkt und indirekt verweist.

Tipp: Der getNodeInfo-API-Endpunkt gibt diese Informationen zurück. Versuchen Sie, mit einem IRI-Knoten zu interagieren, um diese Informationen anzuzeigen.


Anmerkung:

Der Inhalt kann durch die Übersetzung verfälscht sein. Im Zweifel gilt das englische Original von der IOTA Foundation (Quelle).

Quelle: https://docs.iota.org/docs/iri/0.1/concepts/the-ledger).


  • Zuletzt geändert: 2019/02/07 21:49
  • von no8ody