Über den Hub

Hub verfügt über viele Funktionen, z. B. die Seed-Generierung, die die Integration von IOTA in vorhandene Anwendungen erleichtern.

Jede dieser Funktionen wird durch gRPC verfügbar gemacht.

Hub kann einen Seed für jeden Benutzer sicher erzeugen und speichern. Seeds müssen sicher generiert und gespeichert werden, da sie zum Generieren der privaten Schlüssel verwendet werden, die zum Signieren von Transaktionen verwendet werden.

Einzahlungsadressen werden aus dem Seed eines Benutzers generiert. Der Hub verfolgt die Adressindizes, die wichtig sind, weil Adressen deterministisch sind: Ein Seed wird verwendet, um abhängig vom Index dieselben Adressen zu erzeugen.

IOTA verwendet das einmalige Signaturschema von Winternitz, um Signaturen zu erstellen. Daher können Adressen nur einmal ausgegeben werden, da für jede Signatur ein Teil des privaten Schlüssels verfügbar ist.

Um die Wiederverwendung von Adressen zu verhindern, stellt Hub sicher, dass jedem Benutzer für jede Einzahlung eine eindeutige Adresse zugewiesen wird. Dazu verfolgt Hub, ob bereits Adressindizes ausgegeben wurden, und erhöht den Index, um eine neue Einzahlungsadresse zu generieren.

Hub überwacht Transaktionen, bis sie bestätigt werden.

IOTA arbeitet anders als ein herkömmliches Ledger. Traditionelle Ledger werden im Allgemeinen von einem vertrauenswürdigen Dritten verwaltet, beispielsweise einer Bank oder einem Kreditkartenunternehmen. IOTA ist vertrauenslos: Es sind keine Dritten erforderlich. IRI-Knoten erzielen einen Konsens über gültige Transaktionen und betrachten diese Transaktionen als „bestätigt“.

Um die Wiederverwendung von Adressen zu verhindern, stellt Hub sicher, dass vor dem Senden einer Auszahlungstransaktion keine Einzahlungstransaktionen ausstehen. Hub stellt außerdem sicher, dass alle vorherigen Einzahlungstransaktionen vor dem Senden einer Auszahlungstransaktion bestätigt werden. Hub überwacht Auszahlungsvorgänge und benachrichtigt Benutzer, wenn sie bestätigt wurden.

Hinter den Kulissen führt Hub Sweeps durch, da der Austausch nur Geld in nicht verbrauchten Adressen sichert. Andernfalls liegt es in der Verantwortung des Benutzers, das Geld zu sichern.

Sweeps sind von entscheidender Bedeutung für die sichere Gutschrift von Benutzern, nachdem sie Geld von ihren Einzahlungsadressen verschoben haben. Angenommen, ein Benutzer hinterlegt eine bereits hinterlegte Adresse. Ein Gegner könnte versuchen, eine Unterschrift zu fälschen und das Geld von dieser Adresse zu entfernen. Daher sollten die Gelder regelmäßig auf Ihre heiße Geldbörse übertragen werden.

Die Gutschrift sollte nur nach Bestätigung der Sweep-Transaktionen durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass sich das Geld in Ihrem Besitz befindet. Sie sollten den Benutzer unbedingt über das Risiko eines Totalschadens informieren, wenn er mehr als einmal an eine von der Börse angegebene Depotadresse sendet.

Wie Sweeps funktionieren

Um einen Sweep durchzuführen, durchsucht Hub zuerst die Einzahlungsadressen nach Waagen, wobei alle Adressen mit dem Wert Null herausgefiltert werden. Als Nächstes prüft der Hub, ob sich die Einzahlungsadressen in nicht aufgelösten Sweeps befinden. Um den Vorgang zu beschleunigen, verfolgt Hub die Indexe der Einzahlungsadressen.

Ein Seed enthält viele bereits verarbeitete Einzahlungsadressen. Bei einer Sweep-Überweisung werden Guthaben von ausgewählten Einzahlungsadressen zu nicht verbrauchten Adressen im Umlauf gebracht.

Der Hub prüft die Einschlusszustände der Sweep-Transaktionen, um festzustellen, welche Transaktionen vom Tangle-Netzwerk bestätigt und akzeptiert wurden. Schließlich schreibt Hub den Benutzer gut.

Der Hub prüft, ob Einzahlungsadressen in nicht aufgelösten Sweeps verwendet wurden. Wenn zuvor Adressen abgeglichen wurden, führt der Hub sie nicht erneut aus, es sei denn, die vorherigen Sweep-Übertragungen wurden bestätigt.

Nach jeder erfolgreichen Einzahlung sendet Hub die Token an heiße Geldbörsen. Nach dem Speichern der Token generiert Hub eine neue Adresse, die dem Benutzer zur Verfügung steht, um eine neue Einzahlung vorzunehmen.

Hub bestätigt, dass Sweep-Transaktionen von Tangle akzeptiert wurden. Um eine sichere Einzahlung von Geldern für den Adressaustausch zu gewährleisten, überprüfen Sie die Einschlusszustände der Sweep-Transaktionen. Schließlich schreibt Hub den Benutzer gut.


Anmerkung:

Der Inhalt kann durch die Übersetzung verfälscht sein. Im Zweifel gilt das englische Original von der IOTA Foundation (Quelle).

Quelle: https://docs.iota.org/docs/hub/0.1/concepts/about-hub

  • Zuletzt geändert: 2019/02/10 15:02
  • von thoralf